Als freiberufliche Dipl.-Oecotrophologin und Ernährungstherapeutin habe ich folgende Schwerpunkte, die im jeweiligen Untermenü (???) detailliert beschrieben sind:

  • essbar-Genuss-Kurse, von allen gesetzlichen Krankenkassen (Private Krankenkassen auf Nachfrage) mit mindestens 75€ bezuschusst, 6 mal 1,5 Stunden als Vormittags- oder Abendkurs sowie NEU: 2 mal 4 Stunden als Kompaktkurs (Samstag vormittag)
  • Ernährungsberatung 
    und von Krankenkassen bezuschusste
  • Ernährungstherapie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Wohin soll der obige Link gehen? Warum ist die folgende Überschrift in Versalien gesetzt?

AUF ANFRAGE BZW. MOMENTAN IN PLANUNG:

  • Kochkurse für Privatpersonen: Kochen und Essen mit Spaß und Genuss
  • Schnippel-Matsch-Blubber-Kochkurse für Kinder und Jugendliche: Schmecken. Begreifen. Essbar!
  • Beikost- und Kinderernährungs-Vorträge zur Ernährung von Babys und Kleinkindern